Galerie

G A L E R I E

MONSIEUR FILOU

"Manche Leute sind der Meinung, dass es ein Anachronismus sei, sich in einer durch die Technik entzauberten Welt noch mit Zauberkunst zu beschäftigen. Sie glauben, unser Sein sei ausgefüllt von seelenlosen Maschinen und daneben sei keine Zeit mehr für träumerische Spielerei. Vielleicht schwebt vor ihnen gar nicht die schreckliche Vision einer Welt, in der die Automaten die Herrschaft angetreten haben.

Aber schon ein kleines Kartenspiel von 32 Blatt erweist sich als Bollwerk gegen den Vormarsch der elektronischen Roboter.


Kein Computer kann errechnen, wie die vierzehnte Karte in einem Kartenspiel heißt

- der Kartenkünstler weiß es!

Kein Elektronengehirn ist imstande, das Wort zu nennen, das sich ein Zuschauer aus 10.000 verschiedenen herausgesucht hat

- der Zauberkünstler tut es!

Kein Telegraf, Telefon, Radio oder Fernsehen kann kompakte Gegenstände von einem Ort zum andern übertragen

- der Zauberkünstler tut es! "


Zmeck, J. (1979). Handbuch der Magie. S. 13.  Berlin/DDR: Henschelverlag.

© Copyright

Mitglied im Magischen Zirkel von Deutschland

Ortszirkel Freiburg